Happy Birthday

Heute hat ein besonderer Mensch Geburtstag. Ein noch kleiner Mensch, aber einer, der in seinem ersten Lebensjahr mehr erreicht hat, als manch anderer in einem ganzen Jahrzehnt: Amélie, Du hast die Welt verändert. Die Deiner Mama. Unsere. Am liebsten würde ich eine ganze Bildergalerie einfügen, um allen zu zeigen, wieso Du kleiner Mensch alle so verzaubert.

Du gehörst jetzt dazu, wenn wir uns mit Deiner Mutter treffen, alles richtet sich nach Dir. Wenn wir uns treffen, lassen wir in Cafés unseren Kaffee kalt werden, um Dich mit Sahne zu füttern und reden nur noch mit Dir, weil Du so etwas wie „hnnnga“ sagst oder „mmmmammammaaamm“ – und das könnte ja schließlich alles heißen! Wir gehen bei Wind und Wetter spazieren und auf den Spielplatz. Dort sitzen wir und schauen zu, wie Du Deine Welt ertastest, alles ganz genau beobachtest. Wir blödeln, reden in Babysprache und tun alles, um Deine Aufmerksamkeit zu bekommen und sind total verzückt, wenn Du uns schließlich ein Lächeln schenkst. Tja, so sind wir Erwachsenen und wir finden es total gut, weil es uns glücklich macht, Dich lachen zu sehen, wie eine besondere Gunst.

Das erste Jahr war sicher nicht immer einfach, aber Deine Mama hat das alles für Dich gemeistert und mit Dir – und ich bin sehr stolz auf Euch. Ich wünsche Dir ein zweites Lebensjahr voller Lachen und Spaß und neuen Erfahrungen, einer größeren Wohnung für Euch zum Toben und Laufen lernen und ja….vielleicht auch bald neue Spielgefährten…wer weiß 😉

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Geburtstag, Kleine!

Ein Gedanke zu „Happy Birthday

  1. Tante Vreeeeeni, du hast die Mama tatsächlich sehr berührt. Sie hat mir deinen Text schon mehrmals vorgelesen und ich versteh zwar nicht alles so ganz genau – aber eines muss ich dir sagen: du bist nicht nur Mamas Freundin – sondern auch meine! Mir dir macht immer alles Spaß und es ist einfach lustig wie schön du mit mir redest. Ich finde es cool, dass du meine Sprache gelernt hast – denn ich weiß von Mama, dass Euch Großen das manchmal ulkig vorkommt. Das Gagagagagaga heißt einfach, dass es total toll mit dir ist und ich mich in deiner Gegenwart immer sauwohl fühle – dauert auch nicht mehr lange, dann werd ich dir das in Eurer Sprache berichten.
    Ich freue mich schon jetzt auf unsere nächsten Treffen 🙂
    Ach und wieder mischt Mama sich hier ein und sagt, ich soll dir von ihr nen Gruß bestellen und dir mitteilen, dass ihr erstmal dran seid… Du würdest wohl wissen, was das bedeutet – für mich klingt das etwas seltsam, aber so ist sie manchmal 🙂

Schreibe einen Kommentar